31
Mrz
2020
15

Textrezepte 148 – Dankesschreiben

In schwierigen Zeiten zeigt sich, welche Menschen im Geschäftsumfeld zusammenhalten und sich gegenseitig stützen. Zeichen der Solidarität und des gemeinschaftlichen Denkens verdienen Respekt – und ein Dankeschön. Ein paar Musterformulierungen:

Dank für Verzicht auf Rückerstattung

Auch wir sind von den Corona-Massnahmen betroffen. Wir mussten unser Theater bis auf Weiteres schliessen. Ihre Bereitschaft, auf die Rückerstattung der bereits bezahlten Tickets zu verzichten, berührt uns sehr. Einen virtuellen Applaus an Sie für dieses schöne Zeichen der Solidarität.

Dank für Verständnis

In Windeseile haben wir die Weiterbildung XY auf Fernunterricht umgestellt. Nach ersten Anlaufschwierigkeiten läuft die Schulung in unserem «Virtuellen Klassenzimmer» mittlerweile reibungslos. Ihre Geduld in der Anfangszeit ist alles andere als selbstverständlich. Sie bekommen von uns die Bestnote für Ihre verständnisvolle Haltung.

Dank an Mitarbeitende

Seit einigen Wochen gelten in unserem Betrieb strenge Verhaltensregeln. Damit wollen auch wir einen Beitrag zur Eindämmung des Coronavirus leisten. Heute muss ich euch ein Kränzchen winden. Ihr haltet euch strikte an die Massnahmen und zeigt viel Verständnis für den Entscheid der Geschäftsleitung. Dafür danke ich euch allen von ganzem Herzen. Gemeinsam werden wir diese schwierige Phase meistern. Halten wir durch und freuen wir uns auf die Zeit «danach».

Dank für Sofortzahlung

Sie haben unsere Rechnung vom 00.00.2020 umgehend beglichen. Damit helfen Sie uns, unsere Liquidität sicherzustellen. Herzlichen Dank für diese rücksichtsvolle Geste. Kunden wie Sie geben uns Mut und Zuversicht, um diese schwierige Phase zu meistern.

Leave a Reply