27
Jan
2021
4

Textrezepte 157 – Liebesbriefe zum Valentinstag

Liebesbriefe sind aus der Mode gekommen. Eigentlich schade, denn es gibt kaum eine romantischere Art, seine Zuneigung zu zeigen. Zudem bereiten Liebesbriefe nicht nur im Moment des Empfangs Freude. Oft berühren sie noch viele Jahre später und wecken schöne Erinnerungen.

Man muss kein Goethe bzw. keine Rosamunde Pilcher sein, um seinen Schatz mit gefühlvollen Herzensworten zu entzücken. Ein Tipp gegen den Schreibstau: Notieren Sie sich zunächst ein paar Stichworte, indem Sie folgende Fragen beantworten:

  • Welche optischen Merkmale und welche Charaktereigenschaften mag ich an meinem Herzblatt am meisten?
  • An welche gemeinsamen Erlebnisse erinnere ich mich besonders gerne? Was habe ich dabei empfunden?
  • Worüber können wir zusammen herzhaft lachen?
  • Warum macht mein Schatz mich glücklich?
  • Welche gemeinsamen Hobbys, Leidenschaften und Zukunftspläne haben wir?

Bestimmt dient Ihnen die eine oder andere Notiz als Aufhänger.

Musterformulierungen:

Mein Schatz

Wir leben in schwierigen Zeiten. Umso glücklicher bin ich, Dich auch in dieser Lebensphase an meiner Seite zu wissen. Seit neun Jahren bist Du mein Fels in der Brandung. Mit Deiner optimistischen und fröhlichen Wesensart bringst Du mich immer wieder zum Lachen und lässt mich die trüben Gedanken vergessen. Es macht mir grossen Spass, mit Dir zu kochen, über Gott und die Welt zu diskutieren und durch die Natur zu streifen. Langeweile kommt mit Dir nie auf. Sicher, zwischendurch nerven wir uns auch mal, aber der Ärger ist immer schnell verflogen. Wenn ich jetzt an Dich denke, füllt sich mein Herz mit Freude. Ich sehe Dich grad vor mir: Dein Lächeln verzaubert mich heute noch so sehr wie damals, als wir uns kennengelernt haben. Liebe*r (Vorname), Du bist das Beste, was mir je passiert ist. Darum schreibe ich Dir heute, was ich täglich empfinde, aber viel öfter sagen sollte: Ich liebe Dich sehr.

Mein Herzblatt

Vor zwölf Jahren habe ich mich Hals über Kopf in Dich verliebt. Ich musste meinen ganzen Mut aufbringen, um Dir meine Gefühle zu gestehen. Heute noch klopft mein Herz, wenn ich an unseren ersten Kuss denke. Seither sind wir ein Paar. Wir haben viel Wunderschönes zusammen erlebt und auch einige Hürden bewältigt. Die anfängliche Verliebtheit hat sich in ein tiefes Gefühl der liebevollen Vertrautheit gewandelt. Auch heute noch faszinierst und inspirierst Du mich jeden Tag. Deine unvergängliche Schönheit, Deine ansteckende  Lebensfreude, Dein unerschütterlicher Mut und Dein feiner Humor sind nur vier von unendlich vielen Dingen, die ich an Dir liebe. Die Vorstellung, mit Dir alt zu werden, erfüllt mich mit Freude und Dankbarkeit. Ich liebe Dich.

Leave a Reply