31
Dez
2021
15

Textrezepte 166 – Dank verdanken

Schenken ist etwas Schönes. Dankesworte empfangen auch. Doch wie reagiert man stilvoll auf den Dank? Ein paar Musterformulierungen:

1)

Das Dankeschön:

Herzlichen Dank für die süsse Überraschung – unser Team hat sich sehr darüber gefreut.

 

Eine mögliche Antwort:

Und mich freut’s, wenn Ihnen die Schokolade geschmeckt hat. Wie schon Boccaccio einst sagte: «Es ist besser zu geniessen und zu bereuen, als zu bereuen, dass man nicht genossen hat.»

2)

Das Dankeschön:

Herzlichen Dank für den edlen Tropfen. Ich werde den Wein bei passender Gelegenheit öffnen und auf Ihr Wohl anstossen.

 

Eine mögliche Antwort:

Was für eine schöne Vorstellung – ich bin gespannt, ob Ihnen der Amarone ebenso mundet wie mir. Geniessen Sie ihn. Zum Wohlsein!

3)

Das Dankeschön:

Herzlichen Dank für das Millionenlos. Das Glück war nicht auf meiner Seite, aber für kurze Zeit durfte ich träumen.

 

Eine mögliche Antwort:

Oje, das ist schade. Zu gerne hätte ich die Glücksfee gespielt. Aber immerhin durfte ich Ihnen ein paar kostbare Augenblicke verschaffen oder in den Worten von Prentice Mulford: «Sechzig Sekunden der Träumerei sind sechzig Sekunden lebendiger Ruhe für Leib und Geist.»

4)

Das Dankeschön:

Vielen lieben Dank für das schöne Geschenk. Sie haben mir damit eine grosse Freude bereitet.

 

Eine mögliche Antwort:

Ihre Freude ist auch meine Freude – ganz liebe Grüsse aus Musterdorf.

 

Leave a Reply