27
Dez
2022
97

Textrezepte 176 – Anreden

Persönliche Anreden:

Sehr geehrte Frau Meier = klassisch, neutral, formell, kann distanziert wirken

Lieber Herr Muster = vertraut

Grüezi Frau Beispiel = sympathisch, nett

Guten Tag Herr Müller = neutral

Einen schönen guten Tag Frau Huber = aufgestellt, kann übertrieben wirken

Guten Abend Herr Meier = neutral, abhängig vom Zeitpunkt des Versands

Hoi Hans = vertraut, freundschaftlich

Sali Doris = vertraut, freundschaftlich

Hallo Frau Weber = wirkt in der Schweiz salopp („Hallo“ höchstens dann verwenden, wenn man mit dem Adressaten oder der Adressatin per Du ist)

Sehr geehrter Herr Professor Meier = bei der Anrede nur den höchsten Titel erwähnen

Sehr geehrte Frau Dr. Müller = der Doktortitel wird abgekürzt

Geschlechtsneutrale persönliche Anrede

Guten Tag Andrea Huber (= Vorname statt Geschlecht)

Unpersönliche Anreden

Sehr geehrte Damen und Herren = klassisch, neutral, wirkt aber altbacken

Guten Tag = neutral

Guten Tag miteinander = neutral

Grüezi mitenand = sympathisch, nett

Liebes Muster-Team = sympathisch, nett

Geschätzte Interessentinnen und Interessenten = neutral

Liebe Weinfreunde, liebe Weinfreundinnen = interessenspezifisch, sympathisch
(> das gemeinsame Interesse der Adressaten herausfinden und benennen)

Liebe Musikfans = neutral, interessenspezifisch

Geschätzte Kundinnen und Kunden = gendergerecht, förmlich

Liebe Fachkräfte = neutral, Überbegriff

Guten Tag liebe Genussmenschen = interessenspezifisch

Liebe Leserschaft = neutral, Überbegriff

Einen schönen guten Tag an alle Teams Nutzenden = auf die Tätigkeit bezogen, genderkonform

Geschätzte Angeschriebene = neutral, Überbegriff

Intern

Liebe Mitarbeiterinnen, liebe Mitarbeiter (liebe MitarbeiterInnen > bitte vermeiden) = höflich, neutral

Liebe Kolleginnen und Kollegen = sympathisch, kollegial

Hallo zusammen = wirkt eher salopp

Liebe alle = unpassend

Liebes Team / Liebes Projektteam = neutral, nett

Ahoi miteinander = kollegial, humorvoll

Hoi zäme = kollegial, sympathisch

Guten Tag liebe Verbündete = gendergerecht, klingt «verschwörerisch»

Anreden für mehrere Personen

Guten Tag Herr Muster
Liebe Doris (Brief- bzw. Mailtext = Höflichkeitsform „Sie“ verwenden)

Liebe Frau Meier, lieber Herr Meier

Geschätztes Ehepaar Meier

Liebe Familie Meier

Schöner bei zwei Personen ist die untereinander aufgelistete Anrede

Guten Tag Herr Huber

Guten Tag Frau Müller

Zuerst die Frau oder den Mann erwähnen?

Bei Privatpersonen erwähnt man der Höflichkeit halber zuerst die Frau. Im geschäftlichen Bereich richtet sich die Ersterwähnung nach dem hierarchischen Rang der Personen.

 

 

 

Leave a Reply