13
Aug
2012
6

Textrezepte 83 – Schreibfehler

Foll valsch: Häufige Fehler oder Unsicherheiten

Foll valsch: anderst

Bei diesem Wort spielt manchen der Schweizer Dialekt einen Streich. Die einzig richtige hochdeutsche Schreibweise ist jedoch „anders“.

Foll valsch: die Beiden

Pronomen als Stellvertreter von Substantiven werden grundsätzlich kleingeschrieben (Duden, Regel 76). Korrekt: die beiden.

Foll valsch: mediteran

Mediterran kommt aus dem Lateinischen. „Medius“ steht für „mittig“ und „terra“ für „Land“. Die korrekte Schreibweise ist deshalb mit zwei „rr“.

Foll valsch: desweiteren

Des Weiteren gehört ebenfalls zu den häufig falsch geschriebenen Wörtern. Es steht für „ausserdem“ oder „darüber hinaus“ und wird immer getrennt geschrieben: des Weiteren.

Foll valsch: Flachbrettscanner

Der Scanner ist zwar flach wie ein Brett, aber die korrekte Schreibweise ist Flachbettscanner.

Foll valsch: fröhnen

Auch wenn es so klingt, als ob man den Vokal verlängern müsste, schreibt man richtig: frönen.

Foll valsch: Hobbies

Die Mehrzahl von englischen Wörtern mit der Endung –y wird häufig falsch eingesetzt. Die korrekte Pluralbildung lautet: Hobbys. Das Gleiche gilt für Babys, Partys etc.

Foll valsch: Imission

Möglicherweise lässt man sich davon irritieren, dass Emission nur mit einem „m“ geschrieben wird. Die korrekte Schreibweise ist jedoch Immission.

Foll valsch: assozial

Asozial“ ist das Gegenteil von „sozial“ (= gemeinschaftlich) und wird gebildet mit dem griechischen „a“, das auf eine Verneinung hinweist.

Foll valsch: skuril

Skurrilerweise wird das Wort „skurril“ häufig falsch geschrieben.

Foll valsch: wiederspiegeln

Das Verb „widerspiegeln“ sieht man oft mit „ie“. Die Vorsilbe steht aber für „gegen“, muss also „wider“ heissen.