15
Mai
2008
10

Textrezepte 41 – Personalwechsel

Tipp 41: Personalwechsel mitteilen

1)

Eine gute und eine schlechte Nachricht

Sehr geehrter Herr Beispiel

Heute habe ich eine gute und eine schlechte Nachricht für Sie. Die schlechte vorweg: Unser Kundenberater, Hans Muster, wird unser Unternehmen leider per Ende Juli verlassen. Er hat eine neue Herausforderung angenommen, bei der er seine hervorragenden Sprachkenntnisse vermehrt einsetzen kann. Natürlich können wir seine Motivation nachvollziehen – trotzdem bedauern wir seinen Weggang sehr. Auf diesem Weg danken wir Hans Muster für die angenehme Zusammenarbeit und wünschen ihm viel Erfolg.

Und nun zur guten Nachricht: Wir konnten die frei werdende Position bereits besetzen. Herr René Hugentobler wird in Hans Musters Fussstapfen treten. René Hugentobler kennt unsere Branche aus dem Effeff und freut sich auf die neue Aufgabe. Er ist hoch motiviert, Sie kompetent zu betreuen und zu beraten. Nach einer kurzen Einarbeitungszeit wird er sich mit Ihnen in Verbindung setzen. Seine E-Mail-Adresse lautet: rene.hugentobler@musterfirma.ch.

Mit bestem Gruss

2)

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit!

Sehr geehrter Herr Beispiel

Guten Tag, ich heisse Rene Hugentobler und bin Ihr neuer Ansprechpartner. Als Nachfolger von Hans Muster ist es mir eine grosse Freude, Ihnen ab sofort bei allen Fragen rund um ((Branche)) zur Verfügung zu stehen.

Gerne erzähle ich Ihnen kurz etwas zu meinem Werdegang:
Ich bin seit über 6 Jahren in der ((Branche)) tätig. Ich kenne die Herausforderungen des Marktes und die Bedürfnisse der Kunden. Es ist mir wichtig, auf Ihre Wünsche einzugehen und Sie im Sinne einer optimalen Lösung zu beraten.

Natürlich möchte ich Sie demnächst persönlich kennenlernen. Deshalb kontaktiere ich Sie in den nächsten Wochen, um mit Ihnen einen Termin zu  vereinbaren.

Ich freue mich auf unser Treffen und auf eine angenehme, erfolgreiche Zusammenarbeit. Falls Sie Fragen haben, erreichen Sie mich unter der Telefonnummer 012 345 67 89

Mit freundlichem Gruss

3)

Vakanz in der Produktionsleitung

Geschätzte Kunden

Bevor Sie durch die Gerüchteküche falsche Informationen erhalten, sage ich gleich wie es ist: Doris Mustermann, die Nachfolgerin von Susanne Meier, hat uns noch in der Probezeit aus persönlichen Gründen verlassen.

Ich kann Ihnen versichern, dass wir uns intensiv um eine schnelle Nachfolge bemühen. In der Zwischenzeit stehe ich Ihnen als Ansprechpartner zur Verfügung. Bitte entschuldigen Sie, dass wir Sie in kurzer Zeit schon wieder über einen Wechsel informieren müssen. Wir setzen alles daran, die Stelle optimal zu besetzen, so dass wir künftig wieder über erfreulichere Dinge aus unserem Hause berichten können.

Die Vakanz hat selbstverständlich keinen Einfluss auf unsere Lieferbereitschaft – ich sichere Ihnen einen gewohnt reibungslosen Weiterbetrieb unserer Produktion zu. Besten Dank für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Mit bestem Gruss

You may also like

Textrezepte 60 – Rechtschreibung
Textrezepte 55 – Absagen
Textrezepte 54 – interne Richtlinien kommunizieren
Textrezepte 53 – Umzugsmeldung